Vereine im Rhein-Kreis Neuss

Heimat und gemeinnützige Vereine


 

Aus dem Rhein-Kreis Neuss


 

 

Heimatfreunde Neuss e.V.
Die 1928 gegründete „Vereinigung der Heimatfreunde Neuss“ pflegt in vielfacher Weise Brauchtum, Geschichte, Heimatbewusstsein, Kunst, Stadt und Landschaft in Neuss.

Der Verein fördert intensiv das Wissen über den geschichtlich gewachsenen Lebensraum Neuss. Auch kümmert er sich darum, den Menschen die Bedeutung von charakteristischen Bauten und Baudenkmälern bewusstzumachen und setzt sich für deren Erhalt ein.

Die Mitglieder der Heimatfreunde recherchieren und veröffentlichen eine Vielzahl von Themen und tragen Sorge, dass das Bild unserer Stadt aus vergangenen Jahrhunderten bewahrt bleibt. Sie sind auch immer gern Ansprechpartner für alle Fragen der an Neusser Geschichte Interessierten.

Heimatfreunde Neuss e.V.
Friedrichstraße 40
41460 Neuss
Tel.: 02131-21041
Fax: 02131-104982

 


 

Heimatverein Holzheim e.V.
Der Heimatverein Holzheim e.V. wurde 1994 gegründet und hat mittlerweile über 700 Mitglieder. Viele Ortsverschönerungen wurden vom Heimatverein initiiert und ausgeführt, z.B. der fast 30 m hohe Schützen- und Ständebaum, der Holzheimer Steingarten, die Ludgerus-Stele, der Benedikt-Fußfall, uvm.

In zahlreichen Arbeitskreisen, wie z.B. Archäologie und Geschichte, Kultur und Theater, "Partnerschaften Holzheim", Schule, Internet-Gruppe, Bauprojekte, Archiv, Mundart und Literatur, Werkstatt- und Fahrrad-Gruppe, können sich die Mitglieder fachkundig einbringen und mitarbeiten.

Am Jahresausflug des Vereins nehmen bis zu 150 Personen teil. Im Jahre 2007 wurde der Heimatverein Holzheim e.V. für seine Verdienste und regen Tätigkeiten mit dem Heimatpreis des Kreis-Heimat-Bundes Neuss e.V. ausgezeichnet mehr ...

Ansprechpartner/Gruppenleiter:
Heinz Bloemacher,
Potsdamer Straße 21,
41472 Neuss,
Tel. 02131/461021

 


 

Heimatverein Weckhoven e.V.
1. Vorsitzender:Thomas Kattner
Am Lindenplatz 19, 41466 Neuss
Tel.: 475195

So entstand dieser Heimatverein
Seit Anfang 1996 gibt es den Heimatverein Weckhoven e.V., eine Gemeinschaft, die aus einem besonderen Anlass entstanden ist. Eine Vereinsgründung war nicht unbedingt beabsichtigt.

Eine Gruppe interessierter Weckhovener Bewohner installierte rund um die alte Kirche am Lindenplatz, St. Josef, eine Beleuchtungseinrichtung.

Dieses historische und die alten Bewohner Weckhovens verbindende Bauwerk sollte auch in der Dunkelheit besser dargestellt werden.

Gerade die alte Kirche, die um die Jahrhundertwende mit finanzieller und tatkräftiger Unterstützung der damaligen Bewohner Weckhovens im alten Dorfkern errichtet wurde, erstrahlte nun in einem helleren Licht mehr ...

 


 

Heimatverein-Norf e.V.
Sinn und Zweck des Heimatverein? Zweck des Vereins ist die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde. Dabei will der Verein in Norf den Heimatgedanken pflegen und die Heimatarbeit in jeder Weise fördern, Überliefertes bewahren und Neues sinnvoll weiterentwickeln mehr ...

Kontakt: Heimatverein Norf e.V.
z. H. Herrn Peter Abels
Elisabethstraße 29
41469 Neuss
Vereinsregister: VR 2257 Amtsgericht Neuss

 


 

Geschichtsverein Meerbusch e. V.
Postfach 1336 - 40638 Meerbusch

Geschichte des Vereins
Der Geschichtsverein Meerbusch wurde am 11. Dezember 1983 von 22 Mitgliedern in Meerbusch gegründet. Seit 1984 gibt der Geschichtsverein jährlich die Meerbuscher Geschichtshefte heraus.

Diese Hefte bringen wie im Untertitel angegeben Beiträge zur Geschichte und Volkskunde der Stadt Meerbusch und ihrer ehemals selbständigen Gemeinden. Die Geschichtshefte werden die Buchhandlungen und Zeitschriften vertrieben mehr ...

 


 

nach oben

 

 

Gemeinnützige Vereine

Aus dem Kreis Neuss

 

DARC Ortsverband R11
Romeo Elf Amateurfunk in Neuss

Informationen:
Der Amateurfunkortsverein Neuss des DARC (Deutscher Amateur Radio Club) feiert dieses Jahr sein 50 -jähriges Bestehen. Über Jahre wurden und werden Funkverbindungen und persönliche Begegnungen mit den Funkamateuren der Partnerstädte Chalons und Pskov durchgeführt.

Informationen über des Ortsverein Neuss, dem besonders die Nachwuchsgewinnung und – Förderung am Herzen liegt, findet man unter: http://www.darc.de/r11/

Amateurfunk beschäftigt sich seit über 100 Jahren mit der drahtlosen Kommunikation zwischen Menschen mit gleichen Interesse in unterschiedlichsten Kulturkreisen: er war von Anfang an physikalisch auf Grenzüberschreitung angelegt, was sich gerade zu Zeiten des „kalten Krieges“ sehr positiv auswirkte.

Mit der Geschichte des Amateurfunks verbinden sich viele bekannte und große Namen: so gehören in die Reihen der Amateurfunker z.B. die deutschen Astronauten Furrer, Reiter, Schlegel, Walter, Messerschmidt, Merbold und Ewald; aber Namen wie Marlon Brando, König Bhumipol, Priscilla Presley, Maximilian Kolbe, König Juan Carlos, Chet Atkins, Elisabeth Taylor, Bill Clinton ,Cliff Richard und Friedrich Merz zeigen, dass das Interesse für dieses Hobby breiter gefächert ist.

Im Zeichen des Internets ist es selbstverständlich geworden, Grenzen zu überschreiten, und somit ist natürlich "Konkurrenz" entstanden. Diese ändert aber nichts an der Faszination dieses Hobbys, denn sicher ist es problemlos möglich, per Netz jeden Erdteil unseres Planeten zu erreichen.

Diese Leistung „drahtlos“, also per Funkwellen mit kleinen Leistungen und einfachen Antennen, zu vollbringen, ist sicher reizvoller, zumal Funkwellen auch dann noch funktionieren, wenn Server ausgefallen sind.

Und an Orten, wo es bis heute kein Internet gibt, ist die Verbindung per Amateurfunk auch heute die einzig mögliche Kommunikationsart, z.B. bei abgelegenen Missionsstationen mehr ...

Ralf-Peter Becker

 


 

Stadtsportverband Neuss e. V.

Der Stadtsportverband Neuss e.V. ist die Gemeinschaft aller Sportvereine im Stadtgebiet Neuss. Er vertritt die Interessen von über 120 Sportvereinen mit mehr als 32.000 Mitgliedern.

Zweck des Stadtsportverbandes ist es,
- dafür einzutreten, dass allen im Stadtgebiet Neuss wohnenden
Bürgern die Möglichkeit gegeben wird, unter zeitgemäßen
Bedingungen Sport zu treiben,
- den Sport in jeder Beziehung zu fördern und die dafür erforderlichen
Maßnahmen zu koordinieren unter besonderer Berücksichtigung der
immer umfangreicher und gewichtiger werdenden Freizeit,
- den Sport in Verbands- und fachlichen Angelegenheiten – auch
gegenüber der Stadt Neuss und in der Öffentlichkeit – zu vertreten
und die damit zusammenhängenden Fragen seiner Mitgliedsvereine
zu regeln.

Die Aufgaben des Stadtsportverbandes erstrecken sich auf vielfältige Belange des Sports in der modernen Gesellschaft – insbesondere auf Bereiche wie:

- Sport für alle, Breiten- und Leistungssport sowie Behindertensport,
- Sport-Infrastruktur in Neuss,
- Pflege internationaler Sportbeziehungen,
- Sport- und Leistungsabzeichen,
- Freizeit, Bildung und Erziehung,
- Gesundheit und soziale Aufgaben,
- Versicherungsschutz und Öffentlichkeitsarbeit.


SSV Neuss e. V.
Rheinstr. 18
41460 Neuss
Tel.: 02131 24195
Fax: 02131 569165
E-Mail: ssv@stadtsportverband.de

 


 

Schneckenhaus

Förderverein Grünes Klassenzimmer Grevenbroich 2003 e.V.

Klaudia Haufs

2. Vorsitzende

Zur Waldwiese 27

41515 Grevenbroich

Tel. 02181/62810

Mail: Klaudia.Haufs@online.de

Website

 


 

nach oben

 

 

Doppelquartett "Erftklänge" Neuss 1953

Das Doppelquartett ist eine Chorgemeinschaft, die 1953 von 8 Sängern und dem Chorleiter Albert Kummerhoff gegründet wurde. Albert Kummerhoff leitete den Chor kontinuierlich bis zu seinem Tod im Jahre 1984.

Eine besondere Ehre wurde ihm zuteil, als er im Jahr 1974 anlässlich seines 50-jährigen Dirigentenjubiläums mit der goldenen Verdienstplakette des Sängerbundes NRW ausgezeichnet wurde.

In der Zeit von 1984 – 1985, in der der Chor keinen Dirigenten besaß, wurden die Chorproben von dem Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzenden Heinz Kessel durchgeführt. Danach übernahm Chorleiter Alfons Amfalder bis 1999 die Chorleitung.

Seit 1999 ist Chorleiter Herbert Fischer für die musikalische Leitung des Doppelquartetts zuständig.

Entgegen dem allgemeinen Trend, dass in vielen Chören eine Fluktuation zu verzeichnen ist, ist das Doppelquartett in den vergangenen Jahren mittlerweile unter dem Vorsitzenden Franz Weinforth auf 16 aktive, hoch motivierte Sänger angewachsen.

Der Chor sieht sein Tätigkeitsfeld weniger in der Durchführung eigener Veranstaltungen, als vielmehr in der musikalischen Mitwirkung bei Konzerten, Hochzeiten, Geburtstagen, Jubiläen und anderen Feierlichkeiten.

Auch für die musikalische Mitgestaltung von Gottesdiensten steht das Doppelquartett inner- und außerhalb Neuss zur Verfügung.

Besondere Höhepunkte des Doppelquartetts waren u. a.: Das 50-jährige Chor-Jubiläum, welches auf der Insel Borkum gefeiert wurde. Hier fanden 3 Auftritte des Chores jeweils unter dem Dirigat des Chorleiters Herbert Fischer statt:

1.Der Chor bestritt ein eigenes Konzert
2.Gesangliche Mitgestaltung bei der Sonntagsmesse
3.Konzert an der Kurpromenade vor großem Publikum

Weitere musikalische Highlights des Doppelquartetts waren u. a. die Mitwirkung des renommierten Schubertbund Essen“ bei einem eigenen Konzert im Zeughaus Neuss, Auftritte im Kursaal auf Borkum, im Spielkasino des belgischen Seebades Knokke, im Swiss-Hotel in Neuss.

Ein besonderer Höhepunkt war 1996 ein Auftritt des Doppelquartetts unter Leitung von Alfons Amfalder im WDR-Fernsehen im Rahmen der Sendung „Fensterplatz“.

Das Doppelquartett ist Mitglied in dem aus über 50 Chören bestehenden Sängerkreis Neuss e. V.

Gemäß den Statuten findet immer Anfang des Jahres die Jahreshauptversammlung statt.

Jeden Dienstag von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr finden sich die Sänger in der Gaststätte „Vogthaus“ auf dem Münsterplatz zur Gesangsprobe ein.

Unter der kompetenten Leitung von Herbert Fischer wird kontinuierlich deutschsprachige und auch internationale Chorliteratur einstudiert.

Der Chor kann auf ein relativ umfangreiches Liedgut der verschiedensten Musikrichtungen zurückgreifen, wie z. B.: Klassische Lieder, Opern- und Operettenlieder, Volkslieder, Gospels, Geistliche Lieder, Lieder der leichten Muse, Musicals, Weihnachtslieder, sowie Wein- und Trinklieder somit steht zu jedem Anlass eine adäquate Liedauswahl zur Verfügung.

Durchschnittlich hat der Chor im Jahr 3-5 Auftritte.

Im Frühjahr 2012 hat der Chor eine CD mit 19 Liedern erstellt, die anlässlich einiger Auftritte im vorangegangenen Jahr aufgenommen wurden.

Zweifelsohne steht für die Chormitglieder die Freude am Gesang an erster Stelle, insbesondere aber auch um Menschen Freude durch den Gesang zu vermitteln.

Feste Einrichtungen sind die regelmäßig im Juni stattfindenden Sängerfahrten, meistens verbunden mit einer gesanglichen Mitgestaltung der Frühmesse in der ansässigen Kirche.
In der Adventzeit veranstaltet die „Chorfamilie“ immer eine besinnliche Weihnachtsfeier.

Am 17. März 2013 feiert das Doppelquartett im Saal des Marienhauses auf der Kapitelstraße Nr. 33 in Neuss sein 60-jähriges Chor-Jubiläum.

Zu der von 11:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr stattfindenden Matinee sind alle Gäste und Freunde des Chores herzlich eingeladen.

Zu der Mitwirkung konnte das Doppelquartett auch 3 Gast-Chöre gewinnen.

 

Leiter des Chors

Chorleiter  Herbert Fischer 

 

Vorstand

1. Vorsitzender   Franz Weinforth 
Stellvertr. Vorsitzender   Helmut Hurtz 
Kassenwart  Norbert Fassbender 
Schriftführer  Karl Heinz Tennhaken 
Archivar  Franz Weinforth 

 

Sänger

1. Tenor
Heinz Peukert
Heinz-Hubert Rütten
Franz Weinforth
Wolfgang Hochhäuser  
2. Tenor
Werner Stieger
Karl Heinz Tenhaken
Helmut Hurtz
 
1. Bass
Leo Müller
Walter Bender
Georg Valler
Anton Esser

 
2. Bass
Dieter Hambloch
Georg Schulte
Norbert Fassbender
Hans Lemm
Reinhold Huck  

 

Kontakt:
Franz Weinforth, 1. Vorsitzender
Weingartstr. 22
41464 Neuss
Tel.: 02131/41919
Tel.: 04931/9 914 103

Herbert Fischer, Chorleiter
Tel.: 02159/2697

 

- ENDE -

 

nach oben

 

 

Diese Seite drucken