Neußer Brücke

Die erste Straßenbrücke zwischen Neuss und Düsseldorf wurde am 12. Oktober 1929 dem Verkehr übergeben.



Sie erhielt den Namen, Neußer Brücke.

Auf Neusser Seite hatte man vorgeschlagen, die Brücke Quirinus - Brücke zu nennen, was aber auf der Düsseldorfer Seite nicht angenommen wurde.

Die Neußer Brücke wurde am 1. März 1945 von deutschen Truppen gesprengt.

1950 - 51 wurde sie wieder aufgebaut.

Auf Neusser Seite wurde sie Neuss - Düsseldorfer Rheinbrücke genannt, auf Düsseldorfer, Düsseldorf - Neusser - Rheinbrücke.

Der Volksmund setzte der Namenskomödie ein Ende und nannte sie Südbrücke.


Quelle: Unser Kreis Neuss


Mit freundlicher Genehmigung von Lieselotte Wienand


(C) 2003 - 2020 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken