Der Thronstreit

Der deutsche Thronstreit 1198-1215

Westportal des Quirinusmünsters
Klicken Sie hier.


"Zwischen Thronstreit und Alltagsleben"

1197: Tod des Stauferkönigs Heinrich VI.

1198: Doppelwahl, der Staufer Philipp von Schwaben wird in Mainz und der Welfen Otto von Braunschweig in Aachen (durch Adolfvon Altena) zum König gekrönt

1201: "Neusser Eide" (Otto IV. bekräftigt seine Loyalität gegenüber Papst Innozenz III.)

1204: Wende zugunsten Philipps 11. (Otto von Braunschweig verliert wichtige Verbündete, so auch Adolfvon Altena, Köln und Neuss halten jedoch zu ihm)

1205: erneute Wahl und Krönung Philipps von Schwaben (durch Adolfvon Altena), Bannung und Absetzung AdoIfvon Altenas durch den Papst, Einsetzung Bruno von Sayns (Schisma im Erzbistum), Belagerung von Köln und Neuss durch Philipp von Schwaben

1206: Schlacht bei Wassenberg: endgültiger Sieg Philipps von Schwaben

1208: Philipp von Schwaben wird ermordet, erneute Wahl und Krönung Ottos von Braunschweig (Unterstützung durch Innozenz III., Adolf wird gezwungen Bruno anzuerkennen)

1209: Kaiserkrönung Ottos IV., Grundsteinlegung des Quirinusmünsters, Erzbischof Dietrich von Heimbach

1210: Bruch zwischen Kaiser und Papst (Reichsansprüche in Italien)

1212: Wahl des Staufers Friedrich 11. als Gegenkönig, Absetzung Dietrich von Heimbachs, Adolf von Altena wird wieder eingesetzt (erneutes Schisma)

1213: Otto IV. in Neuss

1214: Schlacht bei Bouvines: endgültiger Sieg Friedrichs 11.

1215: Krönung Friedrichs 11., Ende des Thronstreits


Literatur:

- CSENDES, Peter: Philipp von Schwaben. Ein Staufer im Kampfum die Macht. Darmstadt 2003.

- GILLIAM, Helmut: Der Neusser Eid. In: Vereinigung der Heimatfreunde e. V. Neuss (Hrsg.): Almanach fur den Kreis Neuss 1980. Neuss 1980, S.13-24.

- HUCKER, Bemd Ulrich: Kaiser Otto IV. Hannover 1990. (= Monumenta Germaniae Historica. Schriften 34).

- Kottje, Raymund: Das Stift St. Quirin zu Neuß. Von seiner Gründung bis zum Jahre 1485. Düsseldorf 1952. (= Veröffentlichungen des Historischen Vereins fur den Niederrhein 7).

- LANGE, Joseph: Neuss in Mittelalter und Neuzeit. In: Stadt Neuss (Hrsg.): Neuss im Wandel der Zeiten. Beiträge zur Stadtgeschichte von Peter Stenmans, JosefLange, Nicolaus Bömmels, Karl Kreiner / Helmut Gilliam. Neuss 1969, S.49-355.

- REMMEN, Kar!: Das Quirinuskloster der Benediktinerinnen in Neuss im Früh- und Hochmittelaiter. Köln 2005. (= Libelli Rhenani 9).

- WISPLINGHOFF, Erich: Geschichte der Stadt Neuss. Teil I. Von den mittelalterlichen Anfängen bis zum Jahre 1794. Neuss 1975. (= Schriftenreihe des Stadtarchivs Neuss 10, Teil I).


Quelle Neusser Stadtarchiv: Sandra Graupner (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
12. November 2009


nach oben


(C) 2003 - 2020 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken