Die Lieblings-Biere der Deutschen

Die Lieblings-Biere der Deutschen

Rund 107 Liter Bier pro Kopf haben die Deutschen im vergangenen Jahr getrunken - das sind die meistverkauften Marken:


Rang Marke Hektoliter/Jahr* Veränderung zum Vorjahr
1. Oettinger 6,21 Mio. (-2,1%)
2. Krombacher 5,39 Mio. (-0,3%)
3. Bitburger 4,03 Mio. (+2,8%)
4. Beck's 2,75 Mio. (+4,0%)
5. Warsteiner 2,72 Mio. (-3,0%)
6. Hasseröder 2,71 Mio. (+9,9%)
7. Veltins 2,69 Mio. (+4,2%)
8. Paulaner 2,23 Mio. (+0,4%)
9. Radeberger 1,96 Mio. (+6,1%)
10. Erdinger 1,72 Mio. (+4,4%)

* Inkl. Biermischgetränke. Quelle: Inside Getränkemarkt Magazin

Stand: Januar 2012

Das sind die Top 15 der Deutschen

Da sieht man es mal wieder: Die Deutschen sparen auch beim Trinken.

Die Billigbier-Marke Oettinger steht hierzulande ganz oben in der Gunst der Konsumenten - gemessen am Ausstoß in Hektolitern: rund 6,6 Millionen hl kamen 2008 auf den Markt.

Und dies sind die weiteren Lieblingsbiere...


Platz 2: Krombacher, rd. 5,4 Millionen hl, das entspricht gegenüber 2007 einem Minus von drei Prozent.

Platz 3: Bitburger, 3,9 Mio. hl (minus 2,5 Prozent)

Platz 4: Warsteiner, knapp 3 Mio. hl (minus 6,9 Prozent)

Platz 5: Beck's, 2,98 Mio hl (plus 4,4 Prozent)

Platz 6: Hasseröder, 2,7 Mio. hl (plus 6,7 Prozent)

Platz 7: Veltins, 2,6 Mio. hl (minus 1,3 Prozent)

Platz 8: Paulaner, 2,1 Mio. hl (plus 1,6 Prozent)

Platz 9: Radeberger, 1,7 Mio. hl (plus 1,5 Prozent)

Platz 10: Erdinger, 1,5 Mio. hl (plus 1,9 Prozent)

Platz 11: König, 1,4 Mio. hl (minus 7,9 Prozent)

Platz 12: Franziskaner, 1,3 Mio. hl (plus 5,8 Prozent)

Platz 13: Augustiner, 1,2 Mio. hl (plus 5 Prozent)

Platz 14: Holsten, 1,2 Mio. hl (minus 8 Prozent)

Platz 15: Jever, 1,1 Mio. hl (minus 4,2 Prozent).


Alle genannten Daten sind geschätzt, Quelle: Get in - Getränkekongress.

Stand 2017


(C) 2003 - 2020 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken