PDF-Archiv 2004 - 2011

Das Marie-Curie-Gymnasium aus heutiger Sicht.


 

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Geschichten im PDF-Format
Auf den nächsten Seiten finden Sie weitere Geschichten von Schüler des Marie-Curie-Gymnasiums zum Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten aufgrund ihrer Größe vorerst im PDF-Format.

 

Den kostenlosen Adobe-Reader X herunter laden.


 

 

"Der Mensch ist nur da Mensch, wo er spielt."

Spielplätze in Gnadental - nicht nur ein Stadtteil für Alte?
Jung und Alt auf den Spielplätzen im Neusser Stadtteil Gnadental, von Carsten Bonk, Jona Homann, Florian Kirchhoff, Laura Rieche und Jasmi Voigthaus.
Klasse 9a des Marie-Clarie-Gymnasiums Neuss.

 

 

Es läuft alles wie geschmiert!

Zur Familiengeschichte der Ölmühle Sels in Neuss
Wettbewerbsbeitrag von Linda Kirner, Sebastian Dietz, Laurenz Rau, Jan-Philip Krum Stufe 9 des Marie-Curie-Gymnasium.

 

 

nach oben

 

 

Arbeitslosigkeit in der Weimarer Republik.

Arbeitslosigkeit in Neuss zwischen 1918-1933 -der Anfang vom Ende.

 

 

"Friede sei mit euch".

Zu der Einstellung der Jugend zum Konfirmandenunterricht.

 

 

Heldenverehrung im Nationalsozialismus.

Das Ehrenmal in Neuss.

 

 

Johanna Etienne.

Der Lebenslauf der Johanna Etienne.

 

 

nach oben

 

 

Pressebericht:

Neuss (NGZ). Curie-Schüler auf Skandalsuche
Mit fünf Gruppen zu vier Themen nimmt das Marie-Curie-Gymnasium am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teil. Die Schüler gingen dabei lokalen "Skandalen in der Geschichte" nach.

 

Neuss: Curie-Schüler auf Skandalsuche (RP ONLINE, 20.04.2010)

 

Wenn schon Untergang, dann mit fliehenden Fahnen.

Ein Schulkampf in Neuss um die Zusammenlegung zweier Gymnasien
(Theodor-Schwann-Gymnasium und Marie-Curie-Gymnasium)
Lucas Walge.Stufe 8 und Alexander Mikliss Stufe 9

 

 

Ein konstruierter Skandal Werner T.Schauerte.

Neusser Held mit dunkler Vergangenheit?
Carla Tiefenbacher, Niklas Tauch, Julian Di Benedetto, Nils Schuppenhausen Stufe 9

 

Alle zu diesem Artikel gezeigten Fotos unterliegen dem Urheberrecht von:
Dr.-Ing. Harald Finster

 

 

Titelblatt Werner T. Schauerte

 

Titelblatt Werner T. Schauerte
Urheberrecht:
Dr.-Ing. Harald Finster

 

Eigentlich war es nur eine falsche Formulierung.

Der Skandal um die Rede des Neusser Bürgermeisters Thywissen 1968
Julia Rcinle, Frederik Eue, Jacob Nachtwey, Christopher Fedder Stufe 9

 

 

Die neue Waffe des Bürgers.

Zur Geschichte des ersten Bürgerentscheids in Nordrhein-Westfalen.
Janina Bernardy, Kalle Goß, Patrick Reinhardt Stufe 10

 

 

Einen fehlerhaften Link melden [hier klicken]

 

nach oben

 

<<< zurück

 

 

Diese Seite drucken