Anhang

Kirchhoff Carl Heinrich

Klicken Sie hier.

 

(Kartei aus dem Bestand des Einwohnermeldeamtes der Stadt Neuss)

 

Nachtrag:

Erneute Recherchen ergaben, dass Carl „Karlchen“ Kirchhoff am 19. September 1985 verstarb!

Seine letzte Ruhe fand er am 23.09.1985 auf dem Neusser Hauptfriedhof an der Rheydter Straße.

 

Eine weitere Geschichte über Carl Kirchhoff

Carl "Karlchen" Kirchhoff wurde 1967 im Rahmen der Großfahndung nach dem zweifachen Kindermörder (Bananendorf) kurzzeitig verhaftet und verhört.

Was sich im Nachhinein als Irrtum erwies!

Die SoKo war ja überwiegend mit Düsseldorfern besetzt, die ihn nicht kannten.

Auf Intervention der Neusser Beamten wurde er dann wieder freigelassen!

 

Diese Seite drucken